Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.
MENU
  • Home
  • Unternehmen
  • Hersteller
  • Mobitelefone
  • Tablets
  • Zubehör
  • diverse Aktionen
  • Notebooks
  • Hörhilfen für Phones, TVs & Face-to-Face

Apple

Apple wurde am 1 April 1976 von Steve Jobs, Steve Wozniak und Ronald Wayne gegründet. 1977 gelang ihnen ein erster Durchbruch mit dem Apple II und wagten 1980 den Gang an die Börse. 1984 schliesslich kam der erst Mac auf den Markt. Danach fährt die Firma aber Verlust ein und Steve Jobs muss gehen. Apple steht in den 1990er Jahren vor dem Bankrott, 1997 kehrt Steve Jobs zurück, reisst mit dem iMac das Ruder herum und schafft es die Firma zu Retten. Es folgt die iBook und iMac reihen für Heimanwender und die Power Book und Power Mac reihen für Profis. Die nächste Innovation ist der iPod im Jahr 2000 und danach dann das iPhone im Jahr 2007, von dem seither im Jahresrhythmus neue Geräte auf den Markt kommen. Das iPhone war das erste Smartphone, ausgestattet mit einem Touchscreen setzte es neue Massstäbe in der Mobilfunk-Branche. 2010 folgte die nächste Neuheit, das iPad wurde vorgestellt.


Samsung

Samsung ist die grösste südkoreanische Firma, zählt man alle Zweige des Unternehmens hinzu. Sie wurde am 1. März 1938 als Lebensmittelladen gegründet und stieg nach dem Koreakrieg in die Baubranche und die Nahrungsmittelverarbeitung ein. 1969 wurde dann Samsung Electronics gegründet, der heute grösste Zweig des Unternehmens. Mit der Samsung Galaxy Reihe erfüllt Samsung Jahr für Jahr die Erwartungen ihrer Kunden und liefert hochklassige Smartphones und innovative Ideen, wie z. B. das Samsung S6 Edge, beidem der Bildschirm um die Ecke herum geht.


Huawei

Gegründet wurde Huawei 1987/88 in Shenzhen, China, von Ren Zhengfei. Der Hersteller wagte jedoch erst im Jahr 2000 mit einem Forschungszentrum in Stockholm die Expansion nach Europa. Zwei Jahre später wurde die erste Niederlassung in Deutschland, genauer in Eschborn, gegründet. In den ersten Jahren war hierzulande der Name Huawei kaum bekannt, der Hersteller agierte eher im Hintergrund und produzierte unter anderem Handys für Netzbetreiber, die dann das Logo des Auftraggebers trugen. Zum ersten Mal als eigenständiger Smartphone-Hersteller machte Huawei mit der Vorstellung eines Android-Prototypen auf dem Mobile World Congress 2009 in Barcelona von sich reden.


Cat

Die CAT-Smartphones werden seit 2012 von der Bullitt Mobile Ltd unter der Lizenz von der Firma Caterpiller hergestellt. Dadurch, dass sie wasserdicht, staubsicher und sturzfest (Normale höhe) sind, gelten sie als sehr Robust und sind deshalb beliebt bei Bauarbeitern und Sportlern. Die CAT-Smartphones funktionieren mit dem Betriebssystem Android.


AGM

2008 gründete ein Team von innovativen Menschen das Unternehmen. Die Vision: ein Telefon zu entwickeln, das nicht nur der Kommunikation dient, sondern auch als praktischer Begleiter bei Arbeiten in anspruchsvollster Umgebung. Das wasserdichte, staubdichte und stossfeste System ist mittlerweile der Vorreiter schlechthin im Bereich der Outdoor-Mobilgeräte mit neuester Technologie bei harten Einsätzen.

AGM entwickelt und produziert Mobiltelefone, die den Schutzklassen IP68 und MIL-STD-810G genügen. Daneben hat AGM seinen eigenen Outdoor-Standard OEPT (steht für: Outdoor Environments Performance Test) erarbeitet und umgesetzt. AGM hat einen Standard für stabile Outdoor-Smartphones festgelegt.


Amplicomms

Mit den neuen Amplicomms Telefonen PowerTel wird Telefonieren für Personen mit eingeschränktem Hör- und Sehvermögen jetzt noch komfortabler. Große, gut lesbare Tasten, ein großes Display, hörgerätekompatibler Empfang und der extra laute Rufton machen die Amplicomms Geräte zur ersten Wahl, wenn es um einfache Bedienung und Handlichkeit geht. Neben den schnurlosen oder schnurgebundenen Ausführungen bieten auch die Mobiltelefone der PowerTel Serie eine problemlose Handhabung durch zahlreiche Spezialfunktionen. Nicht nur hör- und sehbehinderte Menschen wissen die einfache Bedienbarkeit zu schätzen.


Swisstone

Swisstone hat sich auf die Produktion und den Vertrieb von Mobilfunk-Produkten wie etwa Handys und passendem Zubehör spezialisiert. Anders als zahlreiche andere Hersteller hat sich die Marke nicht auf die Produktion moderner Smartphones spezialisiert, sondern produziert Mobiltelefone im eher klassischen Stil, jedoch mit hochwertigen Farbdisplays und erweiterter Funktionalität. Die Verarbeitung der Geräte ist hochwertig und sorgt für eine hohe Robustheit und lange Lebensdauer der Mobiltelefone von Swisstone.


dynabook

Wir sind dynabook. Wir sind ein dynamisches, neues Unternehmen, das auf dem starken Fundament unserer Toshiba Vergangenheit basiert. Als branchenführendes Unternehmen führte Toshiba 1985 den ersten Laptop, den T1100, ein – gefolgt vom weltweit ersten Notebook, dem dynabook J-3100 SS001 im Jahr 1989. Mit diesen beiden innovativen tragbaren Computern liess es sich überall sicher arbeiten. Damit war der Grundstein für den heutigen Mobilgerätemarkt gelegt.Seitdem hat Toshiba kontinuierlich preisgekrönte, innovative Produkte und Services entwickelt, die modernste Technik und Design sowie Spitzenqualität und Zuverlässigkeit in sich vereinen.

  • Im Oktober 2018 übernahm die Sharp Corporation 80,1 % der Computersparte von Toshiba.
  • Am 1. April 2019 firmierte dieser Geschäftsbereich weltweit unter dem Namen „dynabook“.

Unsere Marke ist mehr als ein Name oder ein Logo, sie verkörpert unsere Kultur und unsere Werte. Diese bleiben auch unter dynabook Europe unverändert erhalten und leben in unseren hoch qualifizierten und kompetenten Mitarbeitern, unseren preisgekrönten Produkten, unserer Leidenschaft für Qualität, Sicherheit und Innovation sowie unserem Fokus auf Vertrauen und langfristige Partnerschaften weiter.


Copyright Tradino GbR / Spektra 2018.